Menü

 

Die Schweinauer Straße – Fußgängerzone – Problemzone

Seit 2016 beschäftigt uns die Situation in der Schweinauer Straße, als die ersten Beschwerden seitens einiger Anwohner und eines Gastronomie-Betriebs an den Bürgerverein St. Leonhard / Schweinau herangetragen wurden. … Autoverkehr und parkende Autos trotz Fußgängerzone, lärmende Menschen auf der Straße und spielenden Kindern bis tief in die Nacht, Müll auf der Straße und in den Pflanzkästen – um nur Einiges zu nennen. Klaus Thaler, 1. Vorstand und Engagierte des Bürgervereins St. Leonhard / Schweinau haben sich dazu von Anfang an vielseitig bemüht (Bürgermeisterrunden, Podiumsdiskussionen, Gespräche mit den Zuständigen bei der Stadt und dem Quartiersmanagement, …)

Eine erste Begehung gemeinsam mit Anwohnern, Vertretern der Stadt, der Polizei, von SÖR und des Quartiersmanagements fand in 2016 statt. Seither wird nun an diesem Thema gearbeitet – Runde Tische und verschiedene Aktionen ins Leben gerufen.

 

2018 Einladung zum Runden Tisch, St. Leonhard (PDF) >>>

Weitere Termine und Themen der Arbeitsgemeinschaft: 21. Februar 2019 Verkehr etc., 28. Februar 2019 Sicherheit und Sauberkeit, 7. März 2019 Konfliktmanagement, 21. März 2019 „Planungsstammtisch“. Treffpunkt jeweils 18.00 Uhr in der Gastwirtschaft Schloss Egg

Protokoll – Runder Tisch 21.02.2019 – Verkehr – Schweinauer Straße (PDF) >>>
Protokoll – Runder Tisch 28.02.2019 – Sicherheit & Sauberkeit – Schweinauer Straße (PDF) >>>
Protokoll – Runder Tisch 07.03.2019 – Konfliktmanagement Schweinauer Straße (PDF) >>>

 

Artikel aus Stadtteilmagazin 12 vom Januar 2018: „forum007 mit dordn hoggn 2017“ (PDF) >>>

 

Das Thema Schweinauer Straße wird uns noch lange beschäftigen, wir bleiben dran und halten Sie auf dem Laufenden!